Blasinstrumente

 

Blockflöten (Sopran, Alt, Tenor und Bass)

Blockflöte? Ein reines Anfängerinstrument? – Weit gefehlt!

In den letzen Jahrzehnten etablierte sich dieses vielseitige Instrument über die musikalische Früherziehung bis hin zum Hochschulstudium. Die Vielfalt der Instrumentenfamilie (Sopranino-, Sopran-, Alt-, Tenor-, Bassblockflöte) bietet die Möglichkeit solistisch tätig zu sein, in reinen Blockflötengruppen oder gemischten Ensembles zu musizieren und unterschiedliche Klänge und Klangfarben zu entdecken.  Das  Repertoire reicht von Mittelalter bis zeitgenössischer Literatur und überrascht und begeistert dadurch sogar so manchen „Blockflöten-Skeptiker“.

 

Querflöte

Ein Unterrichtsbeginn auf der Querflöte ist ca. ab der 3. Klasse möglich. Entscheidend dabei ist die Größe und Armspanne des Kindes. Für den frühen Anfang besteht die Möglichkeit einer „Kinderquerflöte“ mit gebogenem Kopf. Diese kann an der Musikschule ausgeliehen werden. Weitere Informationen

 

Klarinette

Um auf der Klarinette das Musizieren zu erlernen, sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Instrumentalunterricht ist ab ca. 8 Jahren empfehlenswert. Als Einsteiger-Instrument für die etwas Jüngeren(ab 6 Jahren) ist das Saxonett (eine Kombination aus dem Blockflötenkörper und dem Klarinettenmundstück) eine Alternative. Weitere Informationen

 

Saxophon

Das Saxophon gehört, anders als sein metallischer Korpus vermuten lässt, zur Familie der Holzblasinstrumente, da sein Ton mit Hilfe eines Rohrblatts erzeugt wird.

Heute wird das Saxophon in acht Größen gebaut, vom Sopranino bis zum Subkontrabass. Wobei Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon am häufigsten verwendet werden.

Um auf dem Saxophon das Musizieren zu erlernen, sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Instrumentalunterricht ist je nach Körpergröße ab ca. 8 Jahren empfehlenswert. Weitere Informationen

 

Lehrkräfte

Natalie Kolb

SAXOPHON

KLARINETTE

MUSIK UND SPIEL

MUSIK. FRÜHERZIEHUNG

TROMMELGRUPPE

Natalie Kolb
  • erste musikalische Erfahrungen im Alter von 5 Jahren am Klavier gesammelt ( Musikschule Kolb Krumbach)
  • ab dem Alter von 9 Jahren Klarinetten-Unterricht bei Silvia Tarter-Zingler, Elke Werther und Günther Beugel
  • Studium der Musikpädagogik am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg mit dem Hauptfach Klarinette und der Vertiefungsrichtung elementarer Musikpädagogik (Bachelor of Music)
  • Lehrkraft für Klarinette, Saxophon, Musikalische Früherziehung und Trommelgruppen an der Musikschule Biberbach e.V., Sing- und Musikschule Gersthofen und der Musikschule Kolb in Krumbach

Barbara Duttler

BLOCKFLÖTE

GITARRE

Barbara Duttler
  • Familiäres Musizieren und Singen prägte meine Liebe zur Musik.
  • 1966 erhielt ich die Werklehrerausbildung und anschließend ging es weiter nach Augsburg für 3 Jahre ans Leopold-Mozart-Konservatorium; Hauptfach: Gesang Nebenfächer: Altflöte, Gitarre, Klavier u. Orff.
  • Nach einem pädagogischen Jahr erhielt ich eine Anstellung an der Knabenrealschule II in Augsburg als Fachlehrerin für Musik und Werken. Durch die Heirat mit meinem Mann, Rainer Duttler, kam ich 1972 nach Biberbach..
  • 1973 gründete mein Schwager, Dr. Peter Duttler, einen neuen Kirchenchor und diese Musikschule.
  • Zum guten Schluß: Ich bin glücklich und dankbar, hier seit über 40 Jahren leben und arbeiten zu dürfen und könnte mir keinen schöneren Beruf vorstellen.

Monika Gritsch

BLOCKFLÖTE

Monika Gritsch

Annett Kabus

BLOCKFLÖTE

QUERFLÖTE

BLOCKFLÖTEN- und

QUERFLÖTENENSEMBLE

KLAVIER

Annett Kabus
  • aufgewachsen in musikalischer Familie
  • frühe musik. Ausbildung; mit 5 Jahren im Fach Blockflöte, 6 jährig Unterricht im Fach Klavier und danach intensive Ausbildung im Fach Querflöte
  • 1990 Studium der Musikpädagogik an der Hochschule Augsburg/München (Querflöte/Blockflöte/Klavier)
  • Lehrtätigkeit an den Musikschulen Biberbach und Nersingen e.V. in den Fächern Querflöte/Blockflöte/Klavier/Querflötenensemble/Blockflötenensemble
  • regelmäßige Teilnahme an Kammermusik- und Orchesterwochen sowie als Solistin im Orchesterbereich

Angela Klinger

BLOCKFLÖTE

BLOCKFLÖTEN- ENSEMBLE

MUSIK-THEORIE

GESANG

KLAVIER

Angela Hurler
  • erste musikalische Ausbildung in verschiedenen Fächern an der Städt. Sing- und Musikschule Kaufbeuren
  • nach dem Abitur Studium der Kunstgeschichte und Musikwissenschaft in Tübingen, Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach
  • Studium am Konservatorium und an der Musikhochschule in Würzburg mit Abschluss Diplommusikpädagogik im Hauptfach Gesang und Klavier
  • Instrumental- und Gesangspädagogin an der Musikschule Biberbach e.V. und in selbständiger Tätigkeit im Raum Augsburg und Kaufbeuren, Stimmbildnerin für Chöre
  • Konzerttätigkeit als Gesangssolistin in verschiedenen Ensembles mit den Schwerpunkten Geistliche Musik, Lied und Chanson

Maria Wegner

BLOCKFLÖTE

ELTER-KIND-MUSIK

MUSIK HÄLT JUNG

Maria Wegner
  • 2011 Abschluss des Lehramtstudiums für Realschulen mit der Fächerkombination Musik/Mathematik/kath. Religion an der Universität Augsburg (1.Staatsexamen)
  • derzeit Studium der “Elementaren Musikpädagogik” am Leopold-Mozart-Zentrum Augsburg mit Pflichtzusatzfach Blockflöte(n) bei Iris Lichtinger
  • jüngste Projekte: Mitwirkung beim Film des BR “Mozart – Die wahre Geschichte” ; MM!E (MEHR MUSIK! Ensemble), das sich mit zeitgenössischen Werken befasst
  • Lehrerin für Blockflöte(n) an der Musikschule Biberbach e.V. und Dozentin für Blockflöte bei der Löwensteiner Musikwoche
  • Seit 2012 Stipendiatin der Jehudi Menuhin Stiftung Live Music Now – Augsburg

Musikschule Biberbach e.V. | Pfarrer-Ginter-Weg 3 | 86485 Biberbach | Tel. 08271/813545
Informationen unter anfrage@musikschule-biberbach.de
powered by Wordpress